• slideshow_29
  • slideshow_21
  • slideshow_22
  • slideshow_20
  • slideshow_16
  • slideshow_24
  • slideshow_06
  • slideshow_49
  • slideshow_05
  • slideshow_25
  • slideshow_17
  • slideshow_42
  • slideshow_39
  • slideshow_46
  • slideshow_19
  • slideshow_33
  • slideshow_55
  • slideshow_01
  • slideshow_03
  • slideshow_40
  • slideshow_50
  • slideshow_34
  • slideshow_09
  • slideshow_08
  • slideshow_54
  • slideshow_12
  • slideshow_44
  • slideshow_10
  • slideshow_48
  • slideshow_53
  • slideshow_43
  • slideshow_23
  • slideshow_36
  • slideshow_28
  • slideshow_11
  • slideshow_45
  • slideshow_30
  • slideshow_13
  • slideshow_41
  • slideshow_15
  • slideshow_02
  • slideshow_37
  • slideshow_47
  • slideshow_14
  • slideshow_31
  • slideshow_07
  • slideshow_04
  • slideshow_52
  • slideshow_27
  • slideshow_38
  • slideshow_35
  • slideshow_26
  • slideshow_51
  • slideshow_32
  • slideshow_18
  • slideshow_56
  • Home

Nachgeholte Ehrungen

Außerhalb unserer Hauptversammlung konnten wir einen verdienten Kameraden, der leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte, beglückwünschen. Heinz Stolz erhielt für seine 60-jährige Feuerwehrmitgliedschaft die Ehrenurkunde und einen Präsentkorb. Die Auszeichnung mit der goldenen Ehrennadel der Stadt Karlsruhe für 30-jährige aktive Dienstzeit erhalten Adrian Boemanns und Michael Führinger.

Drucken

Hauptübung 2022

Bei Renovierungsarbeiten im Bereich der Heizungsanlage der Südschule Neureut kommt es zu einer Verpuffung. Das Personal der Heizungsfirma kann sich zum Teil ins Freie retten, aber der durch den Brand entstandene Rauch kann sich ungehindert im Treppenhaus verbreiten. Daher können sich nicht alle Schüler und Lehrkräfte ins Freie zu retten, einige Schüler aus den oberen Klassenräumen werden vermisst.

Bei dieser Ausgangslage handelt es sich zum Glück nur um das Einsatzszenario unserer diesjährigen Hauptübung, die am 22. Mai in der Südschule Neureut stattfand.

Gegen 14:30 Uhr rückte die Abteilung Neureut in Zugstärke (zwei Löschfahrzeuge und eine Drehleiter) zur Übung an. Durch den im Mannschaftstransportwagen mit ausgerückten Zugführer wurden sofort die Suche nach einem vermissten Mitarbeiter der Heizungsfirma im Keller sowie die Brandbekämpfung und die Rettung der Schüler aus den oben gelegenen Klassenräumen mit der Drehleiter eingeleitet.

Ein Trupp bereitet sich für das Vorgehen unter Atemschutz vor

Weiterlesen

Drucken

Abteilungshauptversammlung 2022

Nachdem unsere Abteilungshauptversammlung im vergangenen Jahr coronabedingt online stattfand, konnten wir dieses Jahr wieder eine Versammlung in Präsenz vor Ort durchführen. Um ein angemessenes Hygienekonzept umsetzen zu können, fand die Versammlung in der Halle des CVJM Neureut statt. Besonderheit in diesem Jahr: Es standen Wahlen des Abteilungsausschusses sowie des Abteilungskommandanten inkl. Stellvertreter an. 

Weiterlesen

Drucken

Jährliche Straßenbahnunterweisung der Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Am Samstag, den 14. Mai fand die jährliche Straßenbahnunterweisung der Verkehrsbetriebe Karlsruhe statt. Im Einsatzgebiet der Neureuter Feuerwehr befinden sich zwei Straßenbahnlinien, daher ist es wichtig regelmäßig zu üben, wie im Fall eines Unfalls richtig vorgegangen werden muss. Es wurde unter anderem geübt, wie die Türen der Bahn zu öffnen sind, wenn diese nicht mehr aus der Fahrerkabine geöffnet werden können und wie der Stromabnehmer auch manuell abgesenkt werden kann.

Weiterlesen

Drucken

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Neureut

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Neureut

Am Montag, den 02.05.2022 fand die Hauptversammlung der Neureuter Jugendfeuerwehr statt.

Durch die Versammlung führte Jugendsprecher Louis Bleich, der neben den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und den Jugendausbildern auch den Ortsvorsteher Achim Weinbrecht, den Ehrenkommandanten Dieter Herbold sowie den Abteilungskommandanten Dirk Schelling mit seinem Stellvertreter Ralf Bleich begrüßen konnte. Von der Jugendfeuerwehr Karlsruhe war der stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Markus Bergmann anwesend.

Nach dem Jahresbericht von Louis Bleich, der in diesem Jahr erstmalig von zwei aufeinanderfolgenden Jahren handelte und dem Kassenbericht des Jugendkassiers, der ebenfalls erstmalig in der Geschichte der Neureuter Jugendfeuerwehr für zwei Jahre erfolgte, sowie den Grußworten der Gäste fand die Wahl des Jugendausschusses statt.

Der Jugendausschuss ist die „Interessensvertretung“ und das Sprachrohr der Jugendlichen gegenüber dem Jugendwart und den Ausbildern. Dieser Ausschuss setzt sich aus dem Jugendsprecher, seinem Stellvertreter, den Beisitzern aus den Gruppen 2 und 3 sowie einem Schriftführer zusammen. Der Jugendsprecher vertritt gemeinsam mit dem Jugendfeuerwehrwart die Interessen der Jugendfeuerwehr Neureut bei den Sitzungen der Stadtjugendfeuerwehr Karlsruhe.

Neue Jugendsprecherin ist Emilia Hillmer, ihr Stellvertreter wurde Marius Mang. Die Gruppen 2 und 3 vertreten zukünftig Robin Lang und Julius Hosser im Jugendausschuss, Marlon Henninger wurde neuer Schriftführer. Das Ausbilderteam wünscht alles Gute für die aktuelle Wahlperiode und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Im Anschluss der Wahlen stand die heiß ersehnte Übergabe des „JF-Mannes des Jahres“ für den besten Übungsbesuch im Jahr 2020 und 2021 auf dem Plan. In diesem Jahr war die Auswertung der Dienste und die Vergabe der Pokale wie immer eine sehr knappe Sache, denn trotz der Corona Pandemie und der kurzzeitigen Einstellung des Übungsbetriebes wurden auch die Online-Dienste mit großem Engagement und Einsatz angenommen.

Über die Stufe Gold konnte sich der Titelverteidiger Marlon Henninger freuen, Etienne Mangang erhielt den Feuerwehrmann in Silber und Julian Cypra wurde mit dem bronzenen Pokal ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Nach einem kurzen Ausblick auf die bevorstehenden geplanten Aktionen im Jahr 2022, konnte Louis Bleich die Hauptversammlung nach einer Stunde schließen.

Bericht: Emilia Hillmer

Drucken

Weitere Beiträge ...