• slideshow_16
  • slideshow_64
  • slideshow_05
  • slideshow_41
  • slideshow_28
  • slideshow_37
  • slideshow_69
  • slideshow_04
  • slideshow_70
  • slideshow_86
  • slideshow_68
  • slideshow_29
  • slideshow_79
  • slideshow_17
  • slideshow_25
  • slideshow_56
  • slideshow_71
  • slideshow_19
  • slideshow_33
  • slideshow_10
  • slideshow_83
  • slideshow_75
  • slideshow_88
  • slideshow_84
  • slideshow_73
  • slideshow_09
  • slideshow_13
  • slideshow_76
  • slideshow_57
  • slideshow_34
  • slideshow_02
  • slideshow_30
  • slideshow_90
  • slideshow_31
  • slideshow_43
  • slideshow_06
  • slideshow_61
  • slideshow_39
  • slideshow_48
  • slideshow_26
  • slideshow_49
  • slideshow_14
  • slideshow_40
  • slideshow_55
  • slideshow_18
  • slideshow_22
  • slideshow_51
  • slideshow_72
  • slideshow_45
  • slideshow_85
  • slideshow_11
  • slideshow_23
  • slideshow_82
  • slideshow_74
  • slideshow_66
  • slideshow_47
  • slideshow_62
  • slideshow_78
  • slideshow_80
  • slideshow_52
  • slideshow_27
  • slideshow_77
  • slideshow_87
  • slideshow_24
  • slideshow_08
  • slideshow_42
  • slideshow_15
  • slideshow_07
  • slideshow_65
  • slideshow_54
  • slideshow_53
  • slideshow_20
  • slideshow_91
  • slideshow_36
  • slideshow_67
  • slideshow_63
  • slideshow_46
  • slideshow_32
  • slideshow_60
  • slideshow_21
  • slideshow_12
  • slideshow_01
  • slideshow_03
  • slideshow_81
  • slideshow_38
  • slideshow_35
  • slideshow_59
  • slideshow_44
  • slideshow_58
  • slideshow_50
  • slideshow_89
  • Home

Alle Jahre wieder...

Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Die Feuerwehren appellieren an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren.

Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg möchte zum Beginn der Adventszeit zu einer besonderen Aufmerksamkeit im Umgang mit Kerzen und Adventsdekoration hinweisen.


  • Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung.
  • Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.
  • Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen!
  • Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz heruntergebrannt sind.
  • Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und ist dann umso leichter entflammbar – ziehen Sie solche Brandfallen rechtzeitig aus dem Verkehr.
  • In Haushalten mit Kindern sind elektrische Kerzen ratsam. Diese sollten den VDE-Bestimmungen entsprechen.
  • Achten Sie bei elektrischen Lichterketten – etwa auf dem Balkon – darauf, dass Steckdosen nicht überlastet werden.

Und wenn es doch einmal brennt: Rufen Sie die Feuerwehr über den europaweiten Notruf 112.

© Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg

Drucken

Spende der Coca-Cola European Pacific Partners Deutschland GmbH

Vor einigen Tagen konnten Abteilungskommandant Dirk Schelling und Marcus Hillmer, Kassier des Fördervereins, erfreulicherweise eine Spende in Höhe von 2.000 Euro von der Coca-Cola European Pacific Partners Deutschland GmbH entgegennehmen. Überreicht wurde der symbolische Spendencheck von Herrn Thomas Sprecher, Betriebsleiter der Coca-Cola GmbH in Neureut.


  v.l.n.r.: Marcus Hillmer, Thomas Sprecher, Dirk Schelling

Weiterlesen

Drucken

Ehrungen des Landes Baden-Württemberg

Am vergangenen Freitag fand im Haus Solms die diesjährige Ehrung mit den Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg statt. Bürgermeisterin Bettina Lisbach überreichte die Ehrenzeichen für 15, 25, 40 und 50 Jahre Einsatzdienst als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für den außergewöhnlichen Dienst am Nächsten.


Weiterlesen

Drucken

So sehen Sieger aus!

Mit unserer Mannschaft Neureut 1 haben wir das Indiacaturnier des Stadtfeuerwehrverbands Karlsruhe gewonnen.

Unsere Mannschaft Neureut 2 sicherte sich einen guten 4. Platz.
Auch unser Nachwuchs der Jugendfeuerwehr Neureut war erfolgreich und sicherte sich in den Altersgruppen U15 und Ü14 jeweils einen fantastischen 2. Platz. Im Völkerballturnier der Kindergruppen erreichen wir die Plätze 2 und 3.

Insgesamt waren wir mit 38 Spielerinnen und Spielern sowie 2 Schiedsrichtern vertreten. Vielen Dank an unsere Trainer, die unsere Mannschaften in den letzten Wochen vorbereitet haben.

Ein riesengroßes Dankeschön auch an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe -Abteilung Neureut e. V., der zusammen mit Sport Hofmann insgesamt 60 neue Trikots für die Einsatzabteilung sowie unsere Kinder- und Jugendgruppen gesponsert hat und Dank an die Firma Sport Hofmann für die Unterstützung.

Drucken

Ganztagesausbildung

Am Samstag (29.10.2023) haben wir bei unserer Ganztagesausbildung zusammen mit der DLRG Neureut geübt, wie Personen aus dem Wasser gerettet werden können.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...