• slideshow_06
  • slideshow_27
  • slideshow_26
  • slideshow_12
  • slideshow_28
  • slideshow_09
  • GruppenbildJF
  • 1807034
  • slideshow_17
  • slideshow_23
  • 1807031
  • slideshow_24
  • slideshow_04
  • slideshow_08
  • slideshow_16
  • 171105_2
  • slideshow_05
  • slideshow_03
  • 1712033
  • 1703152
  • slideshow_02
  • slideshow_15
  • slideshow_11
  • slideshow_10
  • slideshow_22
  • slideshow_21
  • 1806203
  • slideshow_01
  • slideshow_25
  • slideshow_14
  • slideshow_13
  • slideshow_20
  • slideshow_07
  • slideshow_18
  • Home

24h-Dienst der Jugendfeuerwehr

Ein Erlebnisbericht von Jugendsprecher Tobias Mischok:
In der Zeit vom 13.10. auf den 14.10.2018 fand der diesjährige 24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Neureut statt. Die Jugendlichen absolvierten in den 24 Stunden verschiedene Theorieeinheiten, praktische Übungen und auch Einsätze. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit, ihre Freizeit zu nutzen, um sich mit den Kameraden auszutauschen, Gesellschaftsspiele zu spielen und vieles mehr.
Pünktlich zum Schichtbeginn traten die Jugendlichen zur Schichteinteilung an. Nach der Einteilung der jeweiligen Funktionen des Löschzuges begann die erste feuerwehrtechnische Ausbildung „Löschangriff (FwDV 3) und Atemschutz“.
Nach einer kleinen Stärkung wurden die Fahrzeuge besetzt und es ging zum Bauhof, um dort einen praktischen Ausbildungsblock zu absolvieren. Dort angekommen kamen wir allerdings nicht zum Üben, da die Jugendfeuerwehr zu ihrem ersten Einsatz „Arbeitsunfall bei der Firma Schempp, An der Sandgrube“ alarmiert wurde. Dort angekommen wurde eine verletzte Person auf einem Kieshaufen vorgefunden. Diese Person war von einem Förderband abgestürzt und nicht mehr gehfähig. Der Patient wurde dann von der Jugendfeuerwehr mit Hilfe der Steckleiter und der Krankentrage gerettet und betreut.

Weiterlesen

Drucken

Erfolgreicher Samstag für die Jugendfeuerwehr Neureut

Am 20.10.2018 nahmen wir mit einer 6-köpfigen Mannschaft an den Jugendfeuerwehrspielen der Jugendfeuerwehr Karlsruhe in Hohenwettersbach teil.

Bei den alle zwei Jahre stattfindenden Spielen war von den Mannschaften neben Feuerwehrwissen auch Geschick und Teamgeist gefordert, um die Aufgaben gemeinsam lösen zu können. Die insgesamt 12 Stationen waren in der näheren Umgebung des Feuerwehrhauses aufgebaut worden und wurden von den teilnehmenden Mannschaften mittels Ortsplan angesteuert.

Die erfolgreiche Mannschaft
v.l.: Luca Sattler, Alisa Schelling, Anna Heim, Tobias Mischok, Celina Mischok, Nils Dolinsky

Weiterlesen

Drucken

Jugendflammen für den Feuerwehrnachwuchs

Am Montag, den 15.10.2018 stand die Abnahme der Jugendflammen 1 und 2 bevor. Insgesamt 4 Jugendliche stellten sich der Abnahme der Jugendflamme 1, weitere 7 Jugendliche der Abnahme der Jugendflamme 2.

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für die JF-Mitglieder, die sich aufbauend der Stufen 1 bis 3 immer anspruchsvolleren Aufgaben stellen müssen.

Weiterlesen

Drucken

Leistungsschau der Freiwilligen Feuerwehr Neureut

Am Sonntag, den 16. September fand rund um das Feuerwehrhaus die diesjährige Leistungsschau statt. Bereits am Vormittag war die Fahrzeughalle gut besucht, als der stellvertretende Ortsvorsteher Harald Denecken die Veranstaltung offiziell eröffnete. Hierzu konnte er zahlreiche Vertreter der Kommunalpolitik sowie auch benachbarter und befreundeter Feuerwehren begrüßen.

Während sich die Sitzgelegenheiten im Freien füllten, spielte der Musikverein Neureut zum Frühschoppenkonzert auf. Aus der  Feuerwehrküche gab es die gewohnt die gute Verpflegung und wie immer wartete im Obergeschoss ein reichhaltiges Kuchenbuffet auf die Gäste.

Weiterlesen

Drucken

40 Jahre Freundschaft der Jugendfeuerwehren Neureut und Vlaardingen

Gemeinsame Freizeit in der Waldschule verbracht

Bereits in der ersten Sommerferienwoche verbrachten die Jugendfeuerwehr Neureut und die Jeugdbrandweer Vlaardingen/Niederlande eine gemeinsame einwöchige Freizeit mit einem abwechslungsreichen Programm und dem traditionellen Abend der Begegnung anlässlich des 40-jährigen Bestehens ihrer gemeinsamen Freundschaft.

Mit insgesamt 19 Jugendlichen und Kindern sowie 14 Begleitern trafen die Freunde aus Vlaardingen am Samstag, den 28.07.2018 in der Neureuter Waldschule ein. Dort wurden sie von den 20 Jugendlichen und 12 Betreuern aus Neureut bereits erwartet. Die Unterbringung fand wie üblich in der Sporthalle und Klassenzimmern der Waldschule statt. Lediglich die Küche stand aufgrund einer Sanierung der Hardtwaldschule nicht zur Verfügung. Daher wurde auf das Küchenzelt und den Abrollbehälter Aufenthalt ausgewichen und bei hochsommerlichen Temperaturen überwiegend unter freiem Himmel gekocht.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...