• Home
 

eiko_list_icon B - Gebäudevollbrand


Brandeinsatz - Großbrand
Zugriffe 582
Einsatzort Details

Karlsruhe Beiertheim-Bulach
Datum 02.09.2019
Alarmierungszeit 02:53 Uhr
Einsatzende 05:21 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 28 Min.
Alarmierungsart DME Hauptgruppe A
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neureut
BF Karlsruhe - Hauptwache
BF Karlsruhe - Westwache
Freiwillige Feuerwehr Aue
Freiwillige Feuerwehr Bulach
Freiwillige Feuerwehr Grünwinkel
Freiwillige Feuerwehr Knielingen
Freiwillige Feuerwehr Rüppurr
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   MTW  GW-L2  STW  ELW 1  HLF 20-1  DLK 23/12-1  HLF 2000-2  GW-T-2  KdoW DD  ELW 1  HLF 20-1  DLK 23/12  HLF 2000-2  HRB 42  WLF 6900-3  Abrollbehälter Atem-/Strahlenschutz  GW-T  LF 8/6  LF-KatS  LF 8/6  LF 10/6  StLF 10/6  TLF 3000
      Brandeinsatz - Großbrand

      Einsatzbericht

      Um 2.53 Uhr wurde in der vergangenen Nacht die Neureuter Feuerwehr zusammen mit der Abt. Knielingen zum Aufbau einer Wasserversorgung bei einem Großbrand auf dem Gelände des Gut Scheibenhardt in Beiertheim-Bulach alarmiert. Dort war die Berufsfeuerwehr zusammen mit anderen Abteilungen der Feuerwehr Karlsruhe bereits seit kurz nach 2.00 Uhr im Einsatz, nachdem die dortige Caddyhalle in Brand geraten war. Durch den Einsatz mehrerer Rohre wurde eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke erforderlich, die durch den GW-L2 aus Neureut verlegt werden sollte. Nach Erkundung und Abstimmung durch den Abschnittsleiter "Wasserförderung" mit der Einsatzleitung wurde die Wasserentnahmestelle sowie die Verlegestrecke festgelegt.
      Nachdem ca. 600 Meter der Förderleitung aufgebaut waren, wurde durch die Einsatzleitung entschieden, dass die Förderleitung nicht mehr benötigt wird, weshalb diese wieder abgebaut wurde.
      Nach Aussage der Polizei entstand ein Schaden von mehreren 100.000 €. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei dürfte ein technischer Defekt an einer Ladestation für Elektro Golfcaddys den Brand verursacht haben.
      Von der Abt. Neureut kamen insgesamt 15 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen zum Einsatz. Im Gerätehaus wurde eine Einsatzbereitschaft mit HLF 20 und LF 10 aufrechterhalten, welche im Verlauf zu einem Zimmerbrand in der Nordstadt alarmiert wurden.

      Fotos: © Einsatz-Report24

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Einsatzstatistik