• Home
 

TH - Person im Rhein
(Einsatz-Nr. 49)


Hilfeleistung
Zugriffe 1102
Einsatzort Details

Bundeswasserstraße
Datum 24.05.2023
Alarmierungszeit 16:45 Uhr
Einsatzende 17:30 Uhr
Einsatzdauer 45 Min.
Alarmierungsart DME Kleinalarmgruppe
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neureut
BF Karlsruhe - Hauptwache
BF Karlsruhe - Westwache
Polizei
    Rettungsdienst
      DLRG
        Freiwillige Feuerwehr Daxlanden
        Freiwillige Feuerwehr Knielingen
        Freiwillige Feuerwehr Mühlburg
        Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  KdoW DD  GW-T-2  ELW 1  HLF 20-1  HLF 2000-2  GW-G-Wasser  HLB Pamina 1  LF 10/6 (a.D.)  LF 8/6 (a.D.)  LF 10

        Einsatzbericht

        Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und DLRG aus dem Stadt- und Landkreis sowie aus Rheinland-Pfalz rückte am Nachmittag an den Rhein bei Karlsruhe aus, nachdem dort zuvor eine Person im Wasser gemeldet worden war. Nach dem entsprechenden Einsatzplan wurde der Fluss durch die Einsatzkräfte an Land sowie auf dem Wasser mit mehreren Booten bis in den nördlichen Landkreis abgesucht. Im Laufe des Einsatzes konnte die Person durch die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 43 gesichtet und durch ein Boot der Feuerwehr Leimersheim gerettet werden. Im Anschluss wurde die Person auf der badischen Rheinseite an Land gebracht und an den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Nach Angaben der Polizei wurde die Person in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert.