Aus gegebenem Anlass...

… möchten wir alle Bürgerinnen und Bürger bitten, sich an die eingezeichneten Parkflächen zu halten und ihr Fahrzeug nur innerhalb dieser Flächen abzustellen.

Die Parkflächen, insbesondere an Kreuzungen, sind absichtlich so eingezeichnet. Dadurch ist gewährleistet, dass auch Großfahrzeuge durch die teilweise sehr engen Straßen unserer Gemeinde kommen.
Grundsätzlich gilt an Einmündungen und Kreuzungen ein absolutes Halteverbot im Abstand von 5 Metern zu den Schnittpunkten der beiden Fahrbahnkanten.

Leider mussten wir heute feststellen, dass sich nicht jeder daran hält.
Bei einer Einsatzfahrt zu einem hilfesuchenden Bürger fuhr sich unsere Drehleiter beim Abbiegen fest.
Die Drehleiterbesatzung musste daraufhin das Fahrzeug vorsichtig und aufwendig rangieren. Dies bedeutet nicht nur erheblichen zusätzlichen Stress für die Mannschaft, sondern vor allem wertvolle Minuten, die verloren gehen.

Achten Sie bitte darauf, auch in Straßen, bei denen die Parkflächen nicht explizit eingezeichnet sind, Ihr Fahrzeug so zu parken, dass die Rettungskräfte aller Art vorbei kommen.

Jeder einzelne von uns kann damit etwas für die Gemeinschaft beitragen!
Ihre Mitbürger werden Ihnen dankbar sein.

Dankeschön!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Neureut

Drucken