• Home
 

eiko_list_icon B - Rauchentwicklung im oder aus Gebäude


Brandeinsatz
Zugriffe 687
Einsatzort Details

Neureut
Datum 18.11.2020
Alarmierungszeit 16:42 Uhr
Einsatzende 19:09 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 27 Min.
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neureut
BF Karlsruhe - Westwache
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   MTW  HLF 20/16  LF 10/6  ELW 1  HLF 20-1  DLK 23/12  HLF 2000-2  WLF 6900-3  WLF 6900-4  Abrollbehälter Atemschutz  Abrollbehälter Rüst/Geräte
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Zu einem Schwelbrand in einem Klassenzimmer im Schulzentrum Neureut kam es am heutigen Nachmittag, zu dem Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst um 16.42 Uhr alarmiert wurden.
      Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine Rauchentwicklung im Dachbereich festgestellt werden, weshalb die Feuerwehr im Zusammenhang mit den aktuell stattfindenden Dacharbeiten zuerst von einem Dehnfugenbrand ausging und deshalb zusätzlich der AB-Rüst/Geräte nachgefordert wurde. Bei der weiteren Erkundung konnte der Brand in einem Klassenzimmer festgestellt werden, welcher durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht wurde. Im Außenbereich wurden auf dem Flachdach zwei weitere Trupps eingesetzt, die die Dachhaut öffneten und nach Glutnestern suchten. Zusätzlich wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera auf weitere Brandstellen untersucht und der Gang zu den Klassenzimmern mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit.
      Nach einer ersten Einschätzung der Polizei wurde der Brand durch das Verschweißen von Bitumenbahnen auf dem Dach ausgelöst. Personen wurden bei dem Einsatz keine verletzt, die Höhe des Sachschadens wird durch die Polizei auf ca. 5.000 € beziffert.

      Fotos: Einsatz-Report24.de
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Einsatzstatistik