• Home
 

eiko_list_icon B - Balkonbrand


Brandeinsatz
Zugriffe 932
Einsatzort Details

Neureut
Datum 14.10.2020
Alarmierungszeit 09:06 Uhr
Einsatzende 10:13 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 7 Min.
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Neureut
BF Karlsruhe - Westwache
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  DLAK 23/12  LF 10/6  ELW 1  HLF 20-1  DLK 23/12  HLF 2000-2

      Einsatzbericht

      Eine schwarze Rauchwolke aus einem mehrgeschossigen Wohngebäude in Neureut war bereits auf der Anfahrt für die Einsatzkräfte der Feuerwehr sichtbar. als diese heute Morgen um 9.06 Uhr zu einem Balkonbrand alarmiert wurden.
      Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten diese ein Feuer auf einem Balkon im 2. OG feststellen, woraufhin der erste Angriffstrupp unter Atemschutz ein C-Rohr über das Treppenhaus vornahm. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und ein weiteres C-Rohr über diese vorgenommen. Da nicht bekannt war, ob das Feuer bereits auf die Wohnung übergegriffen hatte und ob sich noch eine Person in der Wohnung befindet, wurde die Wohnungstür gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet und ein Rauchvorhang gesetzt. In der Wohnung, welche leicht verraucht war, wurde der Bewohner angetroffen und durch den eingesetzten Trupp gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
      Da sich das Feuer auf den Balkon beschränkte, konnte der brennende Wäscheständer durch die vorgenommenen Rohre rasch gelöscht und ein Übergreifen auf die Wohnungen verhindert werden. Anschließend wurde die Wohnung noch mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit sowie die darüberliegende Wohnung im 3. OG kontrolliert.
      Der Schaden wird durch die Polizei, welche auch die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat, auf rund 20.000 € geschätzt. Der Bewohner wurde durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik transportiert.