Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Neureut

Am Montag, dem 22.01.2018 fand die ordentliche Hauptversammlung der Neureuter Jugendfeuerwehr statt.
Durch die Versammlung führte Jugendsprecher Tobias Mischok und konnte neben den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und den Jugendausbildern auch die stellvertretende Ortsvorsteherin Brigitte Schmider, die Ehrenkommandanten Horst Sattler und Dieter Herbold sowie den Abteilungskommandanten Harald Nagel mit seinem Stellvertreter Ralf Bleich begrüßen. Seitens der Jugendfeuerwehr Karlsruhe war der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Rouven Ott anwesend.
Nach dem Jahresbericht von Tobias Mischok und dem Kassenbericht des Jugendkassiers Michael Oberacker sowie den Grußworten der Gäste, fand die Wahl des Jugendausschusses statt.
Der Jugendausschuss ist die „Interessensvertretung“ und Sprachrohr der Jugendlichen gegenüber dem Jugendwart und den Ausbildern. Dieser Ausschuss setzt sich aus dem Jugendsprecher, seinem Stellvertreter, den Beisitzern aus den Gruppen 2 und 3 sowie einem Schriftführer zusammen. Der Jugendsprecher vertritt gemeinsam mit dem Jugendfeuerwehrwart die Interessen der Jugendfeuerwehr Neureut bei den Sitzungen der Stadtjugendfeuerwehr Karlsruhe.
Tobias Mischok wurde als Jugendsprecher wiedergewählt, sein Stellvertreter wurde erneut Nils Dolinsky. Die Gruppen 2 und 3 vertreten zukünftig Louis Bleich und Simon Kopp im Jugendausschuss, Celina Mischok bleibt weiterhin Schriftführerin. Das Ausbilderteam wünscht alles Gute für die aktuelle Wahlperiode und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.
Im Anschluss der Wahlen stand die heiß ersehnte Übergabe des „JF-Mannes des Jahres“ für den besten Übungsbesuch im Jahr 2017 auf dem Plan. Diese Auszeichnung wird seit 2013 in Form eines Pokals für die häufigste Anwesenheit bei Übungsdiensten der Jugendfeuerwehr vergeben. In diesem Jahr war die Auswertung der Dienste und die Vergabe der Pokale eine sehr knappe Sache, denn alle Jugendlichen waren wie im vergangenen Jahr mit großem Engagement und Einsatz bei den Diensten der Jugend dabei.
Über die Stufe Gold konnten sich Lukas Göring und Luca Sattler freuen, Nils Dolinsky erhielt den Feuerwehrmann in Silber, Luca App wurde mit dem bronzenen Pokal ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!
Nach Bekanntgaben zur Jugendfreizeit, welche dieses Jahr im Rahmen der 40-jährigen Freundschaft mit unseren Freunden der Jeugdbrandweer Vlaardingen (Niederlande) in der Waldschule Neureut stattfindet und den geplanten Aktionen im Jahr 2018, konnte Tobias Mischok nach einer Stunde die Hauptversammlung schließen.

Drucken